Schlagwörter

Schon lange gabs keinen Wochenrückblick mehr, hoffe jedoch, dass ich nächstes Wochenende auch wieder dazu komme 😉

Wochenrückblick

Nun ein kurzer Abriss….

Also ich muss schon sagen, diese Woche war sehr verzwickt. Ich spüre den abnehmenden Mond und kann es kaum erwarten das bald Neumond ist und kurz darauf der Mond wieder zunimmt.

Diese Woche hatte ich unglaublich doll mit meinem Kreislauf zu tun. Er wollte einfach nicht so wie ich. Und so fühlte ich mich die ganze Zeit schlapp und kraftlos. Sport habe ich nicht gemacht, obwohl in mir der Drang hochkam etwas zu unternehmen, mich zu betätigen.

Dann Donnerstag langes Zittern, Freitag nämlich seit langer Zeit wieder ein Vorstellungsgespräch. Also wenn man sowas nicht so oft macht, dann ist einem schon irgendwie mulmig zu mute. Aber irgendwie hab ich es hinbekommen…

Und ich habe diesmal bewusst darauf geachtet, mich nicht einfach zu „verkaufen“ sondern mich so zu zeigen wie ich wirklich bin. Wer mich dann nicht will…der verpasst was 😉

Das Wochenende war eher langweilig. Ein wenig Arbeit hier und da….aber wirklich was erlebt habe ich nicht.

Ich bin nun also froh, dass heute Sonntag ist und dieses Auf und Ab der letzten Woche nun vorrüber ist. Vielleicht gibt es nächste Woche ein paar Neuigkeiten???

Meine Träume waren sehr wirr und dennoch positiv….sowas hab ich nicht oft. Sind sie doch meist unheilvoll und eher erschreckend. Ist dies nun also ein Wendepunkt oder leide ich unter Verzerrung der eigenen Wirklichkeit? Wir werden es sehen….

Nächste Woche zeige ich euch auch endlich ein paar Fotos aus dem Nutzgarten meiner Schwiegereltern in dem ich mithelfe und stelle auch das Buch „Der Selbstversorger“ von Wolf Dieter Storl vor.

Wie war deine Woche so?

Liebe Grüße von der Muse

Advertisements