Ich denke eher nicht, dennoch habe ich mich letzten Donnerstag ins Wagnis geworfen, mit vielen Leuten eine Vatertagstour zu machen. Normalerweise ist das überhaupt nicht mein Ding und ich lass den Mann gerne alleine los. Aber diesmal wurden wir Frauen von den Herren eingeladen, da konnten wir dann nicht nein sagen.

Ich sag es mal so. Das ganze Betrinken ist nicht so meine Sache, obwohl ich bis mittags einen leichten Schwips hatte 😀 Und das nur von zwei kleinen Bechern Aperoll Spritz und zwei weinhaltigen Getränken mit wenig Promille. Da sieht man mal wie wenig ich trinke, ich kann nämlich nicht viel ab.

Aber ich muss ehrlich zugeben, der Spaziergang zum Festival, auf dem wir später weiterfeiern wollten, war echt nett. Gutes Wetter (nur ab und zu mal ein kleiner Schauer), Sonnenschein, viel Natur, große Bäume und viele nette Leute – was will man mehr. Zwischendurch hab ich noch einen kleinen Blumenkranz aus Löwenzahnblumen gebastelt, dementsprechend sahen auch meine Hände aus. Total braun und verklebt, aber es rief irgendwie Kindheitserinnerungen hoch.

Hier ein paar Eindrücke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So das wars auch schon. Aber herrlich wars. Natürlich gibts noch mehr Fotos bis in den Abend hinein, aber das würde wordpress sprengen :D.

Habt ihr Vatertag auch etwas gemacht? Wie sieht das bei euch in der Stadt so aus?

lg eure Muse

Advertisements