Heute war ich auf der ArteFakt Olivenkampagne in Wilstedt und war total begeistert. Ich hörte am Freitag von der Veranstaltung und wollte unbedingt hin. Eine super liebe Freundin begleitete mich und wir hatten unglaublich viel Spaß.

Die Olivenkampagne, die nun schon zum 15. Mal stattfand,  hat zum Ziel, Oliven, Olivenöle sowie auch andere Öle, Kräuter, Weine und vieles mehr aus den Ländern Italien, Spanien und  Griechenland in Deutschland bekannt zu machen. Da ich einige Italiener und Griechen kenne und öfters mit Ihnen zusammen esse bzw. essen durfte, weiß ich wie vielfältig und lecker die dortige Küche ist.

Das tolle an der Veranstaltung war, dass man wirklich viel probieren konnte. Wir probierten zwei Weine, einen Rosé und einen Weißherbst, wir aßen Brot mit Trüffelbutter, grünen oder scharfen Pesto, mit verschiedenen Olivenölen. Zum „Haupt“essen gabs für mich eine mediterane vegetarische Platte mit Fenchel, karamellisierten Möhren, getrockneten Tomaten, flambierten Ziegenkäse, gebackene Süßkartoffel, Baguettebrot, gedünstete Tomate und alles mit viel Olivenöl. (Leider war es im Nachhinein nicht ganz mein Geschmack aber gut).

Bild

Das tolle war aber, dass man für einen Euro pro Schälchen viele kleine Gerichte probieren konnte. So aß ich z.B. Erbsenschalenpüree mit Lauch, Tomate und Olivenöl

Bild

und auch Polenta mit geraspeltem Paprika und Oliven

Bild

und auch Panna Cotta Eis mit einem Schokoplättchen und Olivenöl (kein Foto).

Im Großen und Ganzen ein sehr sehr gelungener Nachmittag. Für Zu Hause gab es dann Comté Käse aus Frankreich und italienisches Tomaten/Pilze Pesto.

Bild

Fazit: Nächstes Jahr gehts wieder hin und dann wird die Trüffelbutter gekauft. Hatte kein Geld mehr 😀

Liebe Grüße,

eure Muse

Advertisements